Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber (s. Kontakt unten) auf.

 

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Daenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Auszug aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen
Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden:

Kontakt

IOZ Zünd- und Vergasertechnik
Annette Hue
Auf dem Hahnenberg 49
56218 Mülheim-Kärlich

Tel.: 02630 49260
Fax: 02630 49514
Mail: mail@ioz.de
.

Neh­men Sie durch die ange­bote­nen Kontakt­möglich­keiten Ver­bin­dung auf, so wer­den Ihre An­ga­ben ge­spei­chert, damit auf diese zur Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihrer An­frage zurück­ge­griffen werden kann.

Rechtsgrundlage

Die Erhe­bung, Ver­brei­tung und Nu­tzung Ihrer Da­ten er­folgt im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schrif­ten, über die Sie sich z. B. unter www.datenschutz.de um­fassend infor­mie­ren können.

Soweit wir für Ver­arbei­tungs­vor­gänge per­sonen­bezo­gener Daten eine Ein­willi­gung von Ihnen ein­holen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) als Rechts­grund­lage für die Ver­arbei­tung per­sonen­bezo­gener Daten.

Bei der Ver­arbei­tung von per­sonen­bezo­genen Daten, die zur Er­füllung eines Ver­trages erfor­der­lich ist, dessen Ver­trags­partei Sie sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­lage. Dies gilt auch für Ver­arbei­tungs­vor­gänge, die zur Durch­führung vor­vertrag­licher Maß­nahmen er­forder­lich sind.

Soweit eine Ver­arbei­tung per­sonen­bezo­gener Daten zur Er­füllung einer recht­lichen Ver­pflich­tung erfor­der­lich ist, der unser Unter­nehmen unter­liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechts­grund­lage.

Ist die Ver­arbei­tung zur Wahrung eines be­rechtig­ten Inte­resses unse­res Unter­nehmens oder eines Dritten er­forder­lich und über­wiegen Ihre Inte­ressen, Grund­rechte und Grund­frei­hei­ten das erst­genannte Inte­resse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­lage für die Ver­arbei­tung.

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich, dabei sind die erforderlich gekennzeichneten Daten zur Erfüllung des Vertrages erforderlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, Abrechnung, Auslieferung, Kundenservice. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen. Ein Kundenkonto ist nicht öffentlich zugänglich.

Empfänger personenbezogener Daten

Neben unserem Unternehmen ist der von uns beauftragte Hostinganbieter Empänger personenbezogener Daten:

Strato AG

Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10, 10587 Berlin

Impressum Strato AG

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben, falls
•  dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist
•  Sie zuvor eingewilligt haben

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Wir setzen Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhaltes und des Login-Status ein. 
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Ser­ver-­Pro­to­koll­datei­en

Die­ses Online­ange­bot wird von uns über ei­nen Hosting­anbie­ter auf dessen Ser­ver zur Ver­fü­gung ge­stellt. Der Hosting­anbie­ter er­hebt und spei­chert Da­ten über Zu­griffe und vom Brow­ser auto­ma­tisch über­mittel­te Da­ten. Die­se Da­ten sind:

  • Besuch­te Web­seite
  • Browser­typ und Brow­ser­ver­sion
  • Datum und Uhr­zeit des Zu­griffs
  • Ver­wende­tes Be­triebs­sys­tem
  • Host­name des zu­greifen­den Rech­ners
  • Menge der ge­sende­ten Da­ten in Bytes
  • Quelle/Ver­weis, von wel­chem Sie auf die Sei­te ge­lang­ten
  • Ver­wende­te IP-­Adresse

Die erho­be­nen Da­ten die­nen ledig­lich sta­tisti­schen Aus­wertun­gen und wer­den nur vom Hosting­anbie­ter ver­wen­det. Wir be­hal­ten uns vor, die Da­ten nachträg­lich zu prü­fen, soll­ten kon­kre­te An­halts­punk­te auf eine rechts­widri­ge Nut­zung hin­wei­sen.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Finanzbuchhaltung, Administration, Büro, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Bürotätigkeiten und Betriebsorganisation, zur Finanzverwaltung und Befolgung gesetzlicher Pflichten (Archivierung von Rechnungen, etc.). Hierbei werden dieselben personenbezogenen Daten verarbeitet, die wir zur Erbringung vertraglicher Leistungen von Ihnen erhalten haben. Wir übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Zahlungsdienstleister.
Zweck der Verarbeitung der Daten ist also die Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten und die Erbringung vertraglicher Leistungen.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Mit dem Versenden der Daten willigen Sie in die Übermittlung und Verarbeitung dieser Daten ein. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Goo­gle Maps

Die­se Web­site be­nutzt Goo­gle Maps, ei­nen Kar­ten­dienst der Goo­gle Inc. ("Google"), zur Dar­stell­ung einer inter­akti­ven Karte. Durch die Nut­zung von Google Maps können Infor­matio­nen über Ihre Be­nut­zung die­ser Web­sei­te (ein­schliess­lich Ih­rer IP-­Adresse) an ei­nen Ser­ver von Goo­gle in den USA übertra­gen und dort ge­spei­chert wer­den. Goo­gle wird die durch Maps gewonne­nen In­forma­tio­nen ge­gebenen­falls an Dritte über­tra­gen, so­fern dies gesetz­lich vor­geschrie­ben ist oder so­weit Dritte die­se Da­ten im Auf­trag von Goo­gle ver­arbei­ten. Es wäre tech­nisch mög­lich, dass Goo­gle auf­grund der erhalte­nen Da­ten eine Iden­tifi­zie­rung zumin­dest ein­zel­ner Nut­zen­den vor­neh­men könn­te. Es wäre mög­lich, dass per­sonen­bezo­gene Da­ten und Persönlichkeits­pro­file von Nut­zern der Web­sei­te von Goo­gle für an­dere Zwe­cke ver­arbei­tet wer­den könn­ten, auf wel­che wir kei­nen Ein­fluss ha­ben und haben können. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, ist aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch. Durch die Nutzung die­ser Web­seite er­klä­ren Sie aus­drück­lich, dass Sie in Kennt­nis der daten­schutz­recht­lichen Pro­ble­ma­tik sind und dass Sie mit der Bear­bei­tung der über Sie er­ho­be­nen Da­ten durch Goo­gle in der zu­vor be­schrie­benen Art und Wei­se und zu dem zuvor be­nann­ten Zweck ein­ver­stan­den sind.

Goo­gle Ana­ly­tics

Wir ver­wen­den kein Goo­gle Ana­ly­tics oder ähn­liche Ana­ly­se­dienste.

Social Me­dia Plug­ins

Wir ver­wen­den kei­ne Social Me­dia Plug­ins wie Face­book, oder ähn­liche Diens­te.

Recht des Nut­zers zur Aus­kunft, Be­rich­ti­gung, Lö­schung

Sie als Nut­zer er­hal­ten auf An­frage kos­ten­lose Aus­kunft gemäß Artikel 15 DSGVO, wel­che per­sonen­bezo­genen Da­ten über Sie ge­spei­chert sind, so­wie über die Art der Spei­che­rung, Ver­arbei­tung und Nut­zung.
So­fern Ihr Wunsch nicht mit ei­ner ge­setz­lichen Auf­bewahrungs­pflicht kolli­diert, ha­ben Sie ein An­recht auf Be­rich­ti­gung fal­scher Da­ten gemäß Artikel 16 DSGVO, so­wie auf die Sperrung oder Lö­schung Ih­rer per­sonen­bezo­genen Da­ten gemäß Artikel 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung gemäß Artikel 21 DSGVO. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO. 
Die not­wen­di­gen Kon­takt­da­ten, um mit uns Kon­takt auf­zu­neh­men fin­den Sie oben auf die­ser Sei­te.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich darüber hinaus bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.
 
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung. Unsere E-Mail Adresse lautet: mail@ioz.de.